“Workshop on the Web”- Der erste Workshop zur Homepage des Forums politische Bildung

Geschrieben von Birgit Sichelstiel (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 28. August 2005 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2005/08/workshop-on-the-web-der-erste-workshop-zur-homepage-des-forums-politische-bildung/>
Abgerufen am 21. Januar 2022 um 15:26 Uhr

Am 12.05.2004 fand an der Universität Augsburg der erste Workshop zur Homepage des Forums politische Bildung statt. Moderiert wurde er vom Leiter der zweiten Projektphase Christian Boeser und vom Betreuer der Homepage Andreas Bärnreuther.

Der Workshop war in erster Linie als Informationsveranstaltung gedacht, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Gestaltung und Struktur der Homepage einführen sollte. Darüber hinaus sollten die Netzwerk-Mitglieder im Verlauf der Veranstaltung mit den Möglichkeiten zur aktiven Beteiligung an der Homepage vertraut gemacht werden.

Dazu wurde von Andreas Bärnreuther erst das Web-Team vorgestellt, das sich seit Monaten mit Aufbau und Inhalten der Homepage beschäftigt. Nach einem kurzen Überblick zu den aktuellen Webseiten konnte dann ein Feedback zu diesen abgegeben werden. Im Folgenden wurde auf die Möglichkeiten der Beteiligung, wie zum Beispiel durch das Abonnement des monatlichen Rundbriefs, das Kommentieren von Beiträgen, das Anmelden eines neuen Links oder das Verfassen eines eigenen Artikels eingegangen. Diese Möglichkeiten der aktiven Gestaltung der Homepage konnten anschließend auch direkt erprobt werden.

Ideale Rahmenbedingungen dank der Uni-AugsburgTeilnehmer beim “kritischen Begutachten” der Webseite

Insgesamt herrschte während der Veranstaltung eine Atmosphäre, die in ihrer Konstruktivität fast den zeitlichen Rahmen des Workshops sprengte. So wurden schon in der ersten Feedback- Runde zum Aufbau der Homepage derart viele Rückmeldungen in Form von Anregungen, Lob oder Änderungsvorschlägen gegeben, dass von einem überwältigendem Interesse an der Homepage gesprochen werden kann. Darüber hinaus war dieses Feedback eine wertvolle Hilfe für das Web-Team der Homepage und dessen Arbeit. So erfuhr deren Engagement nicht nur eine Bestätigung, sondern es konnten auch konkrete weitere Initiativen angeregt werden und Verbesserungsvorschläge umgesetzt werden.

Auch das Angebot, selbst einen Kommentar zu einem Beitrag oder einen eigenen Artikel zu veröffentlichen, wurde anschließend von den meisten Workshop-Teilnehmern wahrgenommen. So kann man als ein Fazit dieser Veranstaltung von einem beeindruckenden Beispiel für ein durchaus aktives und funktionierendes Netzwerk politische Bildung Schwaben sprechen. Die Initiatoren des Forums und Macher der Homepage bedanken sich herzlich bei den Workshop-Teilnehmern und freuen sich zusammen mit allen Mitgliedern des Netzwerks auf weitere spannende Veranstaltungen im Rahmen des Netzwerks Politische Bildung Schwaben.