Preis Politische Bildung 2011 – 15.000 Euro Preisgeld

Geschrieben von Lisa Bundlechner (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 25. Januar 2011 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2011/01/preis-politische-bildung-2011-%e2%80%93-15-000-euro-preisgeld/>
Abgerufen am 15. Dezember 2019 um 16:57 Uhr

“Politische Bildung und politische Partizipation” lautet dieses Jahr das Thema für den Preis Politische Bildung.

Der „Preis Politische Bildung“ wird alle zwei Jahre mit einem jeweils wechselnden thematischen Fokus vergeben. 2010/2011 liegt der Schwerpunkt auf Projekten und Veranstaltungen der Politischen Bildung, die zur politischen Partizipation anregen.

Mit dem Preis Politische Bildung soll aus der Vielfalt bürgerlichen Engagements eine Auswahl getroffen werden, die ausdrücklich das Ziel der politischen Partizipation verfolgt. Als Bewerbung willkommen sind Projekte und Aktivitäten, die dazu beitragen, Menschen zu motivieren, sich in politischen Zusammenhängen zu engagieren und Distanz zur Politik und den Politikerinnen und Politikern zu überwinden.

Zugelassen sind Projekte und Veranstaltungen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Bewerben können sich Einzelpersonen wie auch Organisationen und Initiativen, die in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung tätig sind.

Eine unabhängige Expertenjury wählt die Preisträger aus.

Die Bewerbungsprojekte müssen bereits in der Praxis erprobt und sollten im Zeitraum 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2010 durchgeführt worden sein.

Sie können sich bis zum 28. Februar 2011 bewerben.

Soweit der Informations-Flyer des Bundesausschusses Politische Bildung, kurz bap. Lust bekommen mitzumachen? Infos gibts auf dem Flyer (http://www NULL.mc-informatik NULL.de/magicseiten/Bundesausschuss%20PB/test/modbfile NULL.php?g=datenobjekt~12304~~downloadindb~downloadindbdateiname~[};}0}:}3}3}4}6}%3EyS~magicobjects) oder auf der Homepage des BAP (http://www NULL.bap-politischebildung NULL.de/DE/3698/PreisPolitischeBildung NULL.php).