Veranstaltungstipp: Diesjähriges Lernfest in Benediktbeuern bietet wieder einmal viel für alle Sinne

Geschrieben von Michalina Jonderko (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 31. Mai 2012 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2012/05/veranstaltungstipp-lernfest-2012/>
Abgerufen am 8. Mai 2021 um 07:04 Uhr

In Kürze, am Samstag, den 16. Juni 2012, öffnet das diesjährige Lernfest (http://lernfest2012 NULL.de/) im Bereich des Benediktbeurer Klosters seine Pforten. Bereits vor zwei Jahren berichteten wir über das 7. Lernfest (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2010/06/erlebt-erlernt-erinnert-7-lernfest-in-benediktbeuern/), das wie dieses Jahr unter dem Motto „Erlebt. Erlernt. Erinnert.“ stattfand.

Schon vor zwei Jahren lockte die ganztätige Veranstaltung über 30.000 Besucher aller Altersklassen an. Auch dieses Jahr hat sich der Veranstalter, die Lernende Region Tölzer Land gGmbH, große Mühe gegeben und ein

abwechslungsreiches Programm mit über 300 Akteuren, Aktionen und Ständen auf die Beine gestellt, um seine Besucherinnen und Besucher erneut in den Bann zu ziehen. Dabei kann man zu Themen wie  Bildung, Ausbildung, Beruf; Jugend in Aktion; Natur und Umwelt; Region mit Zukunft; Lernen mit Spiel und Spaß; Gesund und fit mit allen Sinnen (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2012/05/veranstaltungstipp-lernfest-2012/lernfest48/)abwechslungsreiche Angebote wahrnehmen und von der Kräuterführung bis zum Bewerbungscoaching allerlei Dinge erleben.

Von 9 bis 18 Uhr besteht die Möglichkeit, das Lernfest zu besuchen und sich davon zu überzeugen, wie lebendig und spannend Lernen sein kann.

(http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2012/05/veranstaltungstipp-lernfest-2012/lernfest38/)

Lernen hat nicht immer etwas mit Büchern zu tun!

Parkplätze gibt es vor Ort, aufgrund des hohen Besucheraufkommens empfiehlt sich jedoch die Anreise mit der Bahn zum Benediktbeuer Bahnhof, ca. 5 Gehminuten vom Kloster entfernt.

Natürlich werden auch wir vom Projekt der Politischen Bildung Schwaben mit einem Stand in den Arkaden vertreten sein.  Sollten Sie also unsere Autorinnen und Autoren einmal persönlich kennen lernen wollen, haben Sie dort die Möglichkeit zur Begegnung.

HIER (http://lernfest2012 NULL.de/lernfest/programm/) kann man einen Blick in das Programmheft werfen – es lohnt sich und macht Lust auf mehr.

Wer das erlebt hat, wird sich sicher eine Weile gut daran erinnern!