…und jährlich grüßt das Sommerloch

Geschrieben von Michalina Jonderko, Dirk Tabellion (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 31. August 2012 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2012/08/sommerloch_2012/>
Abgerufen am 18. Juni 2019 um 13:48 Uhr

“Sommerloch” – dies ist, laut Wikipedia, eine Ortsgemeinde im Lankreis Bad Kreuznach in Rheinland Pfalz.

Gibt man bei Google das Suchwort Sommerloch ein,  findet man hier ein Sammelsurium an Aktivitäten, die im (nicht zu verwechseln mit “in”) Sommerloch stattfinden.

Zum Beispiel findet sich ein Link zum Sommerloch 2012, einer Jahresausstellung der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Auch ein SV Sommerloch 1921 e.V. ist hier zu finden. Die hatten bestimmt auch einige Veranstaltungen.  Sogar ein Blog mit dem Namen Sommerloch existiert. Welchen Zweck dieser wohl verfolgt?!

Ein Blog, das ist doch so ein Ding, also so eine Plattform im Internet, in der man seine Gedanken –  ob’s interessiert oder nicht – reinschreiben kann und alle Welt kann das lesen.

Sommerloch und Blog? –  Sommerloch und Rundbrief?

Uns düngt, auch unser Redaktionsteam von der Politischen Bildung Schwaben ist einem Sommerloch anheim gefallen. Diesmal allerdings im ganz bekannten und klassischen Sinne. Nicht in Rheinland-Pflalz. Und ohne Ausstellung.

Obwohl der Sommer gefühlt ja eine Weile auf sich hat warten lassen. Das Loch kam trotzdem.

Wir fragen uns auch, ob unsere Kommilitonen von der KSFH Benediktbeuern, die gerade über ihren Bachelorarbeiten brüten, sich auch Gedanken um ein Sommerloch machen? Sie versuchen wohl gerade eher die Löcher in der Bachelorarbeit zu stopfen.

Ob es in der Ortsgemeinde Sommerloch im Landkreis Bad Kreuznach auch ein Sommerloch gibt?

Wir werden aus unserem jedenfalls bis zum Ende des Monats hoffentlich hinausklettern und wie gewohnt wieder vier spannende Aritkel aus Schwaben und der ganzen Welt liefern und wünschen allen einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr!

Ob jemand aus Sommerloch wohl unseren Newsletter abonniert hat?! Dort hat die Schule übrigens schon vor einigen Wochen angefangen.

Und damit Sie nicht ganz ohne Neuigkeiten bleiben: Früher nannte man das Sommerloch noch Sauregurkenzeit.

Wir wünschen Ihnen noch schöne Ferien

Ihr Redaktionsteam

Politische Bildung Schwaben