Zum Jahreswechsel

Geschrieben von Nico Wunderle (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 27. Dezember 2014 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2014/12/zum-jahreswechsel/>
Abgerufen am 22. Juni 2018 um 10:54 Uhr

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ein ganzes Jahr ist nun vergangen und ich möchte den letzten Rundbrief mit einem nachdenklichen, besinnlichen, selbst verfassten Gedicht einleiten:

Zum Jahreswechsel

Wie geht es uns? Sind wir gesund?
Haben wir für Kummer einen Grund?
Wir haben täglich was zu essen,
wie gut’s uns geht, wird oft vergessen.

Sicher haben wir auch schwere Stunden,
doch für fast alles wird eine Lösung gefunden,
wir sitzen alle unter einem warmen Dach,
viele sehnten sich danach.

Für uns ist dies die Zeit zum Glücklichsein,
doch viele sind einsam und allein.
Sie haben keine, die sie hören,
wenn sie wüssten, welche Sorgen uns schon stören.

Alle haben dieses Jahr vieles geschafft,
fürs Kommende wünsch’ ich viel Kraft,
Wir müssen auf den Nächsten sehen,
denn allen soll es besser gehen!

 In diesem Sinne wünschen wir, das Team der Politischen Bildung, alles erdenklich Gute im neuen Jahr und freuen uns, Sie und Euch im neuen Jahr wieder als Leser/innen zu begrüßen.