Jahresrückblick 2016 – mal anders

Geschrieben von Omar Abdelkader (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 31. Dezember 2016 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2016/12/jahresrueckblick-2016-mal-anders/>
Abgerufen am 18. November 2018 um 03:42 Uhr

Liebe Leserinnen und Leser,

jetzt da Weihnachten vorbei und wieder ein Jahr zu Ende gegangen ist, will ich die Gunst der Stunde nutzen und auf das Jahr 2016 zurückblicken. Aber damit Sie als Leserinnen und Leser nicht aus der nachklingenden friedlichen Weihnachtsstimmung gerissen werden, erwähne ich ausschließlich nur die positiven Ereignisse des Jahres. Nach dem großen Weihnachtsschmaus, den die Meisten von Ihnen sicherlich gehabt haben, werde ich Sie auch bestimmt nicht mit deftigen Begriffen, wie Bürokratieentlastungsgesetz, Ausschaffungsinitiative oder Bundesintegrationsgesetz belasten.

Leichte Kost soll Ihnen geboten werden!

Deshalb: lehnen Sie sich entspannt zurück, schenken Sie sich noch Tee ein und vor allem vertrauen Sie mir. Wenn Ihnen es jetzt schon genug ist, tun Sie sich kein Zwang an und legen den Artikel bei Seite. Bestimmt sind Sie schon auf andere Jahresrückblicke in den Zeitungen, TV-Sendungen oder Internetforen gestoßen. Die Highlights diesen Jahres natürlich die US-Wahlen, die Wahl zum Ausstieg der Briten aus der EU, kurz, Brexit, und diverse Terroranschläge, Kriegsschauplätze, wie Aleppo, Mossul und mittlerweile auch Teile der Türkei. Dann gab es noch die Europameisterschaft in Frankreich, die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro und den Eurovision Song Contest in Stockholm.

Ich, als Mitglied der „Politischen Bildung Schwaben“, will jedoch, so gut es geht, auf die Ereignisse des Bezirkes Schwaben eingehen.

Zum Thema Flüchtlinge gab es beispielsweise viele Projekte und Workshops, wie das Jugendforum zum Thema „Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten“ (http://www NULL.bezjr NULL.de/wp-content/uploads/2016/10/Einladung_Jugendforum_2016_Onlineversion NULL.pdf).

Die Flüchtlingsthematik an sich war dieses Jahr sowieso omnipräsent: egal ob in den Medien, auf der Straße, an den Schulen, den Universitäten, in den Kneippen, in den Büros, im Bundestag, im Landtag und auch in unserem Rundbrief: „Okzident trifft Orient (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2016/02/okzident-trifft-orient/)“, „Brennpunkt Naher Osten (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2016/05/brennpunkt-naher-osten/)“, „Deutsche Leitkultur (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2016/11/deutsche-leitkultur-integrationsdebatte-am-beispiel-des-haendeschuetteln-als-begruessung/)“, uvm…

Und weil sich Populisten, Rechte und hasserfüllte Menschen das Flüchtlingsthema zu Eigen gemacht haben, ließen andere es sich nicht nehmen und machten Themen wie Populismus, Stammtischparolen und Fremdenfeindlichkeit zu Ihren, kurz gesagt, each one teach one, oder wie wir eher sagen würden, wie du mir, so ich dir!

Buchcover

Zum Beispiel hat unter anderem Christian Boeser-Schnebel von der Universität Augsburg mit seinem Buch „Politik wagen“ (http://www NULL.politische-bildung-schwaben NULL.net/2016/07/politik-wagen-ein-argumentationstraining/) ein Argumentationstraining herausgebracht. Es soll helfen mit Stammtischparolen sensibler umgehen und das Niveau einer Diskussionsrunde bestimmen zu können.

Zum Thema Stammtisch fällt mir noch ein: dieses Jahr kam das Team der „Politischen Bildung Schwaben“ mehrere Abende zusammen, um in geselliger Runde über bewegende Themen, wie „Politikverdrossenheit“ und „Soziale Arbeit und Politik“ zu sprechen. Zu Gast waren u.a Mitglieder, sowohl männlich als auch weiblich, des Deutschen Berufsverbands für Soziale Arbeit, sowie Studierende und Dozierende der Katholischen Stiftungsfachhochschule München/Benediktbeuern. Danke dafür!

So langsam werde ich mit Ihnen gemeinsam, den kurzen Jahresrückblick beenden, um Kraft schöpfen zu können für das neue Jahr. Zumal das letzte Wort für dieses Jahr sowieso die Bundeskanzlerin noch an Sie richten wird. Deswegen wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Teams,  einen gutes neues Jahr!