Wohnungsnot(stand) im Oberland – Veranstaltung am 16. Januar 2018

Geschrieben von Nico Wunderle (Netzwerk Politische Bildung Schwaben)
Veröffentlicht am 30. Dezember 2017 unter <https://www.politische-bildung-schwaben.net/2017/12/wohnungsnotstand-im-oberland-veranstaltung-am-16-januar-2018/>
Abgerufen am 14. Dezember 2018 um 17:03 Uhr

Die Politische Bildung Schwaben beginnt das neue Jahr mit einer großen Veranstaltung am 16.01.2018 an der Katholischen Stifungshochschule Benediktbeuern. Lesen Sie mehr!

Wohnungsnot(stand) im Oberland?

860.000 Menschen in Deutschland sind wohnungslos. Viele weitere sind auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Gerade im Oberland ist freier Wohnraum rar und oft nur schwer be-zahlbar. Diese Problematik führt zu einem Spannungsverhältnis zwischen Mieter, Vermieter und Politik.
Wie wollen wir die Wohnsituation in Zukunft verbessern?
Die Politische Bildung Schwaben, eine Kooperation der KSH Benediktbeuern und dem Bezirksjugendring Schwaben, lädt alle Interessierten, Vermieter, Mieter, Wohnungssuchende ein, gemeinsam unterschiedliche Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren. Zudem entwickeln wir Ideen, wie wir alle in Zukunft mit dieser Herausforderung umgehen können. Hierzu sind Vertreter der Wohnungslosenhilfe, des Vermieterbundes, des Mieterbundes und des Studentenwerkes eingeladen.

Wann und wo?
Am 16. Januar 2018 um 19:00 Uhr an der KSH Benediktbeuern,
Don-Bosco-Straße 1, 83671 Benediktbeuern

Ablauf „Wohnungsnot(stand) im Oberland?“
Ab 19:00 Uhr Input der verschiedenen Vertreter
Ab 19:30 Uhr Workshops – Wie wollen wir in Zukunft das Wohnen gestalten?
Ab 20.00 Uhr Diskussion